Schlagwort-Archiv: epass

Schnell Reisepass beantragen mit einer Maschine

Und dann muss es natürlich darum gehen, schnell einen neuen ePass nicht nur zu beantragen, sondern auch zu erhalten.

Und dann muss es natürlich darum gehen, schnell einen neuen Reisepass nicht nur zu beantragen, sondern auch zu erhalten.

Amazon

In diesem Jahr wird es nicht anders sein, als in all den Jahren davor: Kurz vor Urlaubsantritt bemerken wir, dass uns ein Ausweis fehlt. Geht es zur Erholung nicht über eine Landesgrenze, mag sich die Aufregung noch im Rahmen halten. Soll aber das Ausland angesteuert werden, vielleicht sogar außerhalb Europas, dann ist meist ein neuer Reisepass von Nöten – und zwar ein Biometrischer Reisepass. Und dann muss es natürlich darum gehen, schnell einen neuen ePass nicht nur zu beantragen, sondern auch zu erhalten.

Also geht es auf zum nächsten Bürgerbüro oder Stadtamt – oder wie diese Behörden auch immer heißen mögen. Und da müssen wir dann eine Nummer ziehen und warten. In manchen Städten sind diese Behörden zur Ausstellung eines neuen Reisepasses derart überfüllt, dass viele Bürger schon kurz vor 6 Uhr morgens vor den Türen der Ämter stehen. An einigen Orten, zum Beispiel in Berlin, haben sich schon Firmen etabliert, die Warteplätze verkaufen. Über das Internet lassen sich die Wunschtermine angeben und kaufen.

Damit es zu einem neuen Reisepass schnell kommt, hat eine Firma aus Ratingen seit kurzem einen Ausweisautomaten auf dem Markt. Um schnell einen Reisepass zu erhalten, verkürzt dieses Gerät die Arbeitsschritte. So ist das Mitbringen eines Passfotos nicht mehr nötig, denn das Gerät fertigt selbst die entsprechenden Lichtbilder an. Es nimmt auch den Fingerabdruck ab, damit es sich dann auch um einen biometrischen Reisepass oder ePass handelt.



Bundesweit gibt es in Bayern, Berlin, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen mehr als ein halbes Hundert dieser Geräte. Ein großer Vorteil der Automaten ist ihre Mehrsprachigkeit: Neben Englisch, Französisch, Spanisch und Türkisch sind die Geräte auch für Albanisch, Farsi und Arabisch zu haben. Das erspart so manchen Disput in den Ämtern, wenn kein Beamter vorhanden ist, der diese Sprachen beherrscht und erst ein Dolmetscher geholt werden muss, um schnell einen neuen Reisepass zu beantragen.

Neues Design für neuen Reisepass – leider nur in Norwegen

Norwegischer Reisepass

 

Ein Reisepass ist für viele Menschen langweilig. Das Dokument ist auch so gestaltet, dass es langweilig wirkt. In der Regel ist sein Layout oder Design ganz auf Funktionalität und nicht im Entferntesten auf einen künstlerischen oder modischen Anspruch ausgelegt.

So können Sie sich die Überraschung der Einwanderungsbehörden weltweit vorstellen, wenn sie einen norwegischen Reisepass vorgelegt bekommen.

Basierend auf dem Thema der norwegischen Landschaft wurde die lokale Design-Agentur „Neue Design“ mit der Neugestaltung der von der Regierung ausgestellten Dokumente, Ausweise und Reisepässe beauftragt. Diese Agentur hatte einen Wettbewerb gewonnen, der von der Regierung durchgeführt worden war.

Der offene Wettbewerb wurde initiiert, um ein einzigartiges Konzept mit einem weithin erkennbaren Thema und ein funktionelles, hochwertiges Design zu entwickeln. Die maschinenlesbaren Reisepässe, die zwischen 1999 und 2005 herausgegeben worden waren, hatten einen Herstellungsfehler, der dazu führen konnte, dass eine Seite im e-Pass sich lösen könnte, was zu einem Ungültigmachen des Passes führen könnte.

Die speziell konstruierten norwegische Pässe, die vor einem Jahr veröffentlicht wurden, sind in drei Farbvarianten vorhanden: weiß, türkis oder rot. Während die Farbpalette schon interessant ist, gibt es weitere Besonderheiten auf den Seiten des Dokumentes: Sie verfügen über minimalistischen Interpretationen von atemberaubenden Landschaften des Landes, eine permanente Hervorhebung der einzigartigen Schönheit der norwegischen Natur.

Überraschung im Reisepass

Abgesehen davon, bieten die Seiten der norwegischen Pässe eine ganz besondere Überraschung. Legen Sie die Seiten unter UV-Licht und ein herrliches Bild erscheint: Das Nordlicht, wunderschön glänzend und aus dem Nichts erscheinend.
Das Designstudio, das den Reisepass gestaltet hat, sagt selbst: „Die Natur war schon immer ein wichtiger Teil der norwegischen Identität und Tradition und ein Schlüssel für unser Wohlbefinden. Die Landschaft mit ihren weiten Variation von Süden nach Norden ist der Ausgangspunkt für das Design-Konzept. „

Schnell zum Reisepass für die besondere Reise

Die Ausstellung eines Reisepasses geht jetzt fixer!

Die Ausstellung eines Reisepasses geht jetzt fixer!

Die Reisepass Immigration und Citizenship Agency (PICA) wird einen dreitägigen Reisepass Service auf der 6. Biennale Jamaica Diaspora Konferenz vom 13. Juni bis 18. Juni in der Montego Bay Convention Centre, St James, anbieten.

„Da es sich um eine kurze Woche handelt… wenn jemand am Montag kommt, erhält er wieder am Mittwoch seinen Reisepass, denn unser Standard-Service ist sieben Tage“, sagte der Leiter des Kundenservice bei PICA, Lesline Chisholm, den JIS Nachrichten.

PICA wird auch einen Einwanderungsbeamten vor Ort zur Verfügung stellen, um die Verarbeitung der Einwanderungsdokumente, also hauptsächlich den Reisepass, zu erleichtern. Ebenso bietet PICA auch Information- und Bürgerdienste an. „Wir sind mit einem vollen Serviceangebot zur Stelle und freuen uns darauf, mit Mitgliedern unserer Diaspora in Kontakt zu treten und wir sind sehr aufgeregt“, sagte Chisholm.

Die Dienstleistungen werden im Rahmen des „Government at Your Service One Stop Shop ‚Merkmal der Konferenz angeboten. In Zusammenarbeit mit Einrichtungen des öffentlichen Sektors haben die Betroffenen die Chance auf Eilverfahren, die z.B. den Reisepass betreffen.
Das Forum wird vom Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und Außenhandel unter dem Thema: „Jamaica“ angeführt, in Zusammenarbeit mit dem Jamaica Diaspora-Stiftung, der Jamaica Diaspora Institute, der Jamaica Diaspora Advisory Board Mitglieder, Schlüssel Community Personen und Diasporagemeinschaft Gruppen und der Diaspora: Verknüpfung für Wachstum und Wohlstand „.

Laut dem Außenministerium wird erwartet, dass die diesjährige Konferenz größer und besser wird und die Organisatoren erwarten eine große Beteiligung der Diaspora.

Fingerabdruck im E-Pass rechtens

Der Fingerabdruck im ePass ist rechtens.

Der Fingerabdruck im ePass ist rechtens.

Schon im Jahr 2007 reichte der Rechtsanwalt Michael Schwarz Klage ein gegen den neuen Reisepass mit Fingerabdrücken. Vier Jahre lang passierte nichts. Schwarz legte Verfassungsbeschwerde ein wegen der seiner Meinung nach überlangen Verfahrensdauer. Das Bundesverfassungsgericht lehnte die Beschwerde jedoch ab und gab Schwarz auch keine Begründung. Daraufhin wurde der Fall dem Europäischen Gerichtshof vorgelegt.

Der entschied jetzt, dass die Abnahme der Fingerabdrücke für den neuen Reisepass rechtens sei. Die Speicherung der Fingerabdrücke stellt nach Meinung des Europäischen Gerichtshofes zwar einen Eingriff in das Recht auf den Schutz der personenbezogenen Daten dar. Trotzdem werde damit die Betrugsmöglichkeit mit Reisepässen verhindert. Daher seien die Abnahme von Fingerabdrücken und deren Speicherung im neuen Reisepass gerechtfertigt.

Der Rechtsanwalt aus Bochum überlegt sich nun, wie er weiter vorgeht. Kritiker des Urteils meinen unter anderem, der biometrische Reisepass (E-Pass) würde durch die Erfassung biometrischer Merkmale den Körper des Menschen maschinenlesbar machen und würde die Identifizierbarkeit des Menschen perfektionieren.

USA: Kontrolle des Reisepasses dauert mehrere Stunden

Die Einreise in die USA dauert momentan sehr lange. Die Kontrolle des Reisepasses kostet Zeit und Nerven. © Eléonore H - Fotolia.com

Die Einreise in die USA dauert momentan sehr lange. Die Kontrolle des Reisepasses kostet Zeit und Nerven.
© Eléonore H – Fotolia.com

Jeder dritte Einreisende in die USA bemängelt die Einreiseprozedur  Das ist das Ergebnis einer Umfrage, die im Auftrag der US Travel Association Ende März 2013 durchgeführt worden ist. Danach stufen die Reisenden die Kontrolle des Reisepasses bei der Einreise in die USA als ineffizient oder verwirrend ein. Und mehr als 43 Prozent der Reisenden würden ihren Bekannten empfehlen, erst einmal von einer Einreise in die USA abzusehen.

Reisende warten bei der Passkontrolle teilweise bis zu drei Stunden auf den Flughäfen, es bilden sich mitunter Warteschlangen von mehreren Hundert Metern.

Die Zoll-und Einreiseformalitäten auf den Flughäfen in den USA sind momentan aufgrund der aktuellen Haushaltslage – die Grenzbeamten dürfen keine Überstunden mehr machen – sehr langwierig. Jeder siebte Befragte gab an, wegen der Dauer der Einreiseformalitäten sogar einen Anschlussflug verpasst zu haben bzw. dass er Hotelreservierungen oder Mietwagenbuchungen stornieren musste. Und zwei von drei Reisenden meinten, in den kommenden fünf Jahren auf eine erneute Einreise in die USA verzichten zu wollen.

Und es kommt noch schlimmer: Die amerikanischen Bundesbehörden sind wegen der Haushaltsbeschlüsse in der Pflicht, zukünftig noch mehr zu sparen. Das Department of Homeland Security wird mehr Personal einsparen müssen. Daher wird sich die Situation der Passkontrolle für die Einreisenden noch weiter verschlimmern.

Befragt wurden insgesamt 1.200 ausländische Reisende aus Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Japan, China und Brasilien.

Finnland: Reisepass als Youtube Hit

Elche und Finnland sind eins - daher muss auch ein Elch in den Reisepass für Finnland! © Balint Radu - Fotolia.com

Elche und Finnland sind eins – daher muss auch ein Elch in den Reisepass für Finnland!
© Balint Radu – Fotolia.com

Den neuen Reisepass für Finnland gibt es zwar schon seit dem letzten August in einem neuen Design, doch erst jetzt ist den Passinhabern offenbar aufgefallen, dass sich in dem ePass für die Finnen ein witziges Gimmick verbirgt. Blättert man den Pass nämlich schnell um, so wie ein Daumenkino, bewegt sich der Elch, der auf die Seiten als eine Art Wasserzeichen aufgedruckt ist.

Die Innenbehörde Finnlands war in den ersten Monaten nach der Herausgabe des neuen Reisepasse erstaunt, dass niemand den animierten Elch bemerkt hatte. Schließlich ist dies auch eines der Sicherheitsmerkmale des neuen Reisepasses Finnland.

User haben ein Video des Elches nun auf Youtube hochgeladen. Dort wurde es bis heute mehr als 350.000 mal angeklickt.

EasyPASS: In 18 Sekunden durch die Passkontrolle

easyPass macht das Boarden schneller. © Tupungato - Fotolia.com

easyPass macht das Boarden schneller.
© Tupungato – Fotolia.com

 

Die Flughäfen Düsseldorf, Berlin-Brandenburg und München werden noch in diesem Jahr mit dem EasyPASS-Verfahren ausgerüstet. Im Ausland und auf dem Flughafen Frankfurt/Main gibt es eine solche Kontrolle schon seit längerem. Nun wird das Projekt bis zum Jahresende erweitert. Besitzer eines ePass oder biometrischen Reisepass scannen dabei Ihren Reisepass an einem Lesegerät und gehen anschließend durch eine Schleuse, in der ihre Gesichter mit einer Software anhand ihrer biometrischen Daten überprüft werden.

Die neuen automatischen Passkontrollen benötigen für den Check im Durchschnitt nur 18 Sekunden – die normale Überprüfung der Reisenden an den Flughäfen durch die Bundespolizei braucht über 30 Sekunden.

Voraussetzung für die neue Kontrollmöglichkeit ist ein ePass – ein biometrischer Reisepass – der in der Bundesrepublik seit dem Jahr 2005 ausgegeben wird.

Die Nutzung der Kontrollstationen – sie heißen EasyPASS-Gates – wird in der ersten Zeit freiwillig sein. In Frankfurt sind derzeit vier dieser Stationen – Kontrollspuren genannt – eingerichtet. In ganz Deutschland werden es insgesamt über 100 EasyPASS-Gates sein.

Volljährige EU-Bürger und Bürger aus Liechtenstein, Island, der Schweiz und Norwegen mit einem elektronischen Reisepass dürfen ohne eine vorherige Registrierung  die EasyPASS-Kontrollspuren nutzen.

Neuer ePass per Fahrrad

In Bonn kommt der ePass mit dem Fahrrad!
© yetishooter – Fotolia.com

Die Stadt Bonn bringt ab sofort den ePass oder neuen Reisepass per Fahrradkurier direkt ins Haus. Das kostet nur einen Aufschlag von 3,50 Euro und ist das Ergebnis einer Umfrage, die in den Bürgerämtern stattgefunden hat. Dort waren ein Drittel der Bürger für einen Bringdienst.

Der Feldversuch soll ein halbes Jahr dauern. Bei der Antragstellung für den neuen Reisepass kann dem Amt eine Vollmacht unterschrieben werden, damit der ePass zugestellt wird, wenn er fertig ist.

Der Datenschutz kommt auch nicht zu kurz: die Fahrradkuriere benötigen Führungszeugnisse und unterschriebene Datenschutzerklärungen.

Brasilien: Reisepass reicht nicht für Spanier


Der Reisepass reicht nicht mehr für Spanier | © David Davis | Dreamstime.com

 

Wer als Spanier nach Brasilien einreisen will, hat es vom 2. April dieses Jahres an schwerer. Die Regierung Brasiliens hat nämlich die Einreisebedingungen für Spanier erheblich verschärft. So müssen Spanier dann einen gültigen Reisepass vorweisen, der noch mindestens sechs Monate gültig ist.

Ebenso benötigen sie einen Nachweis über Hin- und natürlich auch Rückreise, eine Reservierung des Hotels bzw. eine schriftliche und beglaubigte (!) Einladung der Gastgeber, bei denen sie untergebracht sein werden.

Dann brauchen Sie auch noch den Nachweis darüber, dass sie mindestens 170 Reais (75 Euro) pro Tag ausgeben können, also am besten eine Gehaltsbescheinigung.

Der Grund für diese Maßnahme scheint wohl zu sein, dass es Brasilianern schon seit längerem erschwert wird, in Spanien einzureisen und die Brasilianische Regierung im Zuge des Gegenseitigkeitsabkommens nun reagieren möchte.

Ihr Reisepass online!

Die Los Angeles Times empfiehlt heute einen virtuellen Reisepass

Skurriler Zeitverschwender oder Reisepass-Held – Wer möchten Sie sein?

Name der Website: www.visastamper.com

Was sie macht: Erstellt eine virtuelle Darstellung Ihres Reisepasses. Sichern Sie Ihren Reisepass mit der Webseite von Visastamper Website oder geben Sie die Termine und Orte ein, wo Sie waren und  Visastamper wird daraus einen Reisepass für Sie erstellen. Sie können auch die Seite besuchen, während Sie unterwegs sind und die Seite nimmt Ihren aktuellen Standort zur Kenntnis und erstelllt einen entsprechenden Stempel in ihrem virtuellen Reisepass – das geht mit der App für iPhone oder iPad.

Was ist heiß: Die Grafiken und Stempelmarken sind cool. Es sieht wirklich wie ein Reisepass aus!

Was das soll: Ich werde Ihnen nicht sagen, was Sie mit Ihrer Zeit anfangen sollen, aber wenn Sie versuchen, Ihre Memoiren zu veranschaulichen oder eine Geschichte über Ihre Reisen auch Ihren Enkeln zu illustrieren oder einfach eine Kopie Ihres Reisepasses im Netz zu erstellen – dann wird Ihnen die Seite Spaß bringen!